Service

Haustürtransfer

Für alle Reisegäste, die in unseren Transfergebieten A, B, C oder D (Karte) wohnen, beginnen viele SZ-Reisen ganz entspannt an Ihrer Haustür.

Schauen Sie bitte auf die Routenkennzeichnung beim Reisetermin. An Hand der Reiserouten A, B, C oder D können Sie erkennen, aus welcher Region Ihre Reise startet.

Möchten Sie zu einem Termin verreisen, der nicht in Ihrer Region startet, können Sie das natürlich auch für den geringen Zuschlag von 35 Euro pro Person tun.

Reisegäste außerhalb unserer Transfergebiete können unseren Service Haustürtransfer leider nicht in Anspruch nehmen.

24-Stunden-Service

Sollten Sie am Tag Ihrer Abreise aus gesundheitlichen Gründen verhindert sein und die Reise nicht antreten können oder während Ihrer Reise unserer Hilfe bedürfen, sind wir unter der Notrufnummer (0160) 8822245 rund um die Uhr für Sie da.

Trotz größtmöglicher Sorgfalt bei der Planung Ihrer Abholzeiten und Transfer-Routen kann es aufgrund von unvorhersehbaren Ereignissen wie Staus oder Umleitungen in seltenen Fällen vorkommen, dass unser Haustürservice nicht ganz pünktlich vor Ihrer Haustür steht. In solchen Fällen erreichen Sie uns ebenfalls unter oben genannter Notrufnummer.
Bleiben Sie bis zum Eintreffen unseres Fahrers in Ihrer Wohnung, damit wir Sie telefonisch immer erreichen können. Dies dient Ihrer Sicherheit und hilft uns, Sie bei Rückfragen oder Transferverspätungen problemlos erreichen zu können.

Wichtiges von A bis Z

A Abfahrtszeit
Die meisten Busreisen starten zwischen 5 und 7 Uhr.

B Buskomfort
Bei allen Mehrtagesfahrten und vielen Tagesfahrten setzen wir 4-Sterne-Reisebusse ein. Freuen Sie sich auf Busse mit Klimaanlage und WC sowie Sitze mit verstellbaren Rücklehnen und Fußstützen. In der Bordküche mit Kühlbox hält Ihr Reiseleiter oder Busfahrer kalte und warme Getränke, Würstchen und Suppen für Sie bereit.

E Einreisebestimmungen
Über die Einreise und Zollbestimmungen sowie über den Geldumtausch in Ihrem Reiseland beraten wir Sie gern. Wertvolle Informationen finden Sie auch unter den Länderinformationen in den einzelnen Reisen.

F Flüge
Wir buchen Linien- und Charterflüge. Bitte beachten Sie, dass sich Abflughäfen und -zeiten sich kurzfristig ändern können. Selbstverständlich informieren wir Sie rechtzeitig darüber. Die in der Reisebeschreibung genannten Treibstoffzuschläge können sich aufgrund der schwankenden Rohölpreise ebenfalls ändern.

G Geburtsdatum
Bei Flugreisen und Kreuzfahrten sowie Fährüberfahrten ist die Angabe der Geburtsdaten aller Reisenden vorgeschrieben. Bitte geben Sie diese deshalb bei Buchung an.

G Gepäck
Bitte denken Sie schon beim Packen daran, dass Ihr Gepäck bei Busreisen das Gesamtgewicht von 20kg nicht übersteigen darf. Bei Busreisen mit nächtlicher Fährüberfahrt sollten Sie ein kleines Übernachtungspaket gesondert bereit halten, da große Koffer im Bus bleiben müssen.
Bei Flugreisen werden Sie mit den Reiseunterlagen über die geltenden Freigepäckgrenzen informiert.

G Gepäckbeschädigung
Ein eventuelle Schaden muss umgehend nach Empfang des Gepäckstückes noch im Flughafen bei der Fluggesellschaft reklamiert werden. Ein Kofferschaden in Verbindung eine Busreise muss umgehend der Reiseleitung gemeldet werden.
Generell übernimmt SZ-Reisen sowie die örtlichen Partner keine Haftung für beschädigte Gepäckstücke. Daher empfehlen wir Ihnen den Abschluss einer Reisegepäckversicherung. 

H Hotelaufbettung
Sollten Sie ein Hotelzimmer mit Aufbettung (für eine dritte Person im Doppelzimmer) gebucht haben, kann dieses Zustellbett durchaus auch ein mobiles, klappbares Bett oder Sofa sein.

I Insolvenz
Als Mitglied der Versicherung 'tourVers' haben wir alle unsere Mehrtagesfahrten gegen Insolvenz abgesichert. Das bestätigen wir Ihnen mit dem Sicherungsschein, den Sie bei Buchung erhalten.

K Kinderermäßigung
Bei unseren Urlaubsreisen und Kreuzfahrten bieten wir grundsätzlich eine Kinderermäßigung an. Aber auch bei vielen anderen Reisen sind diese möglich. Fragen Sie uns einfach.

M Medizinische Hinweise
Sollten Sie aus gesundheitlichen Gründen auf bestimmte Diäten angewiesen sein, informieren Sie uns am besten bei der Buchung, damit wir Ihren Wunsch im Hotel anmelden können. Beachten Sie bitte auch, dass ggf. nicht alle Reisen für Gäste mit Gehhilfen oder Rollstuhlfahrer geeignet sind. Auch darüber sollten wir schon bei der Buchung sprechen.

S Sicherheit
Wir arbeiten mit sorgfältig ausgewählten Busunternehmern zusammen, die unsere hohen Ansprüche an Komfort und Sicherheit erfüllen. Die freundlichen und hilfsbereiten Busfahrer fahren sicher und vorrausschauend. Sie sind speziell für den Reiseverkehr ausgebildete Busfahrer. Da wir selbstverständlich die geltenden gesetzlichen Vorschriften zu den Lenk- und Ruhezeiten in unseren Reiseprogrammen berücksichtigen, werden nötigenfalls 2 Fahrer eingesetzt oder im Reiseland zusätzlich regionale Busse für Tagesausflüge angemietet.

S Sitzplatzreservierung
Wir bemühen uns, Ihre Sitzplatzwünsche zu berücksichtigen, die Sie uns schon bei der Buchung angeben können. Dabei gilt: Wer zuerst kommt, sitzt zuerst!
Aus organisatorischen Gründen können wir Ihnen den gewählten Platz nicht immer garantieren. Aber wie tun unser Bestes!

T Trinkgeld
Hat Ihnen der Service vor Ort gefallen, denken Sie doch bitte an ein landesübliches Trinkgeld. In vielen Ländern werden touristische Leistungen recht schlecht bezahlt. Ihr Trinkgeld wird als fester Bestandteil des Einkommens betrachtet und erfreut den anderen.

V Versicherung
Neben der wichtigen Reiserücktrittsversicherung empfehlen wir Ihnen eine Reiseabbruchversicherung. Bei allen Reisen ins Ausland sollten Sie unbedingt eine zusätzliche private Auslandskrankenversicherung abgeschlossen haben.
Wir beraten Sie gern!

 

Reisefinder

  1. Zeitraum

Merkliste

Keine Angebote vorgemerkt

„Urlaub 2014“

Für Ihre Urlaubsplanung fehlt Ihnen noch unser Reisekatalog 2014? Wir haben auf 260 Seiten das Beste aus der Reisewelt zusammengetragen, um Ihnen die schönsten Tage des Jahres erlebnisreich und unvergesslich zu gestalten. Damit auch Sie sich freuen können.

Bestellen

Reisebüro finden