Wo liegt Neuseeland?

Neuseeland gehört zum Britischen Commonwealth. Es liegt etwa 2.000 km östlich von Australien zwischen dem 165. und 180. Grad östlicher Länge und 34. und 47. Grad südlicher Breite und besteht aus einer Nord- und einer Südinsel sowie einigen kleineren Inseln. 

Beste Reisezeit

Die Jahreszeiten in Neuseeland sind den europäischen entgegengesetzt. Neuseeland liegt zum größten Teil in der gemäßigten Zone. Die dem Äquator näherliegende Nordinsel ist im nördlichen Teil subtropisch. Aufgrund des milden Klimas, das weder extreme Hitze noch Kälte kennt, ist jede Jahreszeit für einen Aufenthalt in Neuseeland geeignet. Der Sommer dauert von Dezember bis Februar, der Herbst von März bis Mai, der Winter von Juni bis August und das Frühjahr von September bis November. 

Unsere Reisetipps

In der Hauptstadt Wellington, der Outdoor-Metropole Queenstown, dem quirligen Auckland und der Gartenstadt Christchurch gibt sich Neuseeland very British. Und doch lauern überall, auf Orts- oder Straßenschildern, exotisch klingende Namen aus der Maori-Sprache. Die Tradition der Ureinwohner mit ihren Tattoos und Ritualen wird geachtet – ebenso wie die überwältigende Landschaft. Das in Nord- und Südinsel geteilte Land steckt voller Naturwunder: Gletscher, Alpen und Vulkane wechseln sich ab mit dichten Regenwäldern, idyllischen Buchten und weiten Wiesenflachen, auf denen riesige Schafherden grasen.  Hier finden sich alle Naturwunder des europäischen Kontinents im Kompaktformat. Und überall ticken die Uhren mit der Gelassenheit neuseeländischer Lebensart.

Hätten Sie es gewusst?

Auf Neuseeland wachsen zahlreiche Obst- und Gemüsesorten, u.a. Zitrusfrüchte, Erdbeeren, Kiwis oder die Kumara, die saftigste Süßkartoffel der Welt, die das kulinarische Angebot erweitern. Eine Mahlzeit ganz besonderer Art ist das "Hangi", das nach Weise der Maori zubereitet wird. Verschiedene Fleisch- und Gemüsesorten werden in Blätter eingerollt, auf heißen Lavasteinen in ein Loch gelegt, mit feuchten Tüchern überdeckt und mit Erde zugeschüttet. Nach einer Garzeit von ein bis zwei Stunden wird das Essen auf Blättern serviert.

Passende Reisen

Abonnieren Sie unseren Blog-Newsletter und Sie verpassen keine neue Beiträge mehr!
 

Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.