Flugreise nach Santorin - Hotel Iris Boutique

Hotelfassade ©Iris Boutique Hotel
Typisch Griechenland
Typisch Griechenland ©mitarart - adobe stock
Santorin Bank im Schatten
Santorin Bank im Schatten ©refresh(PIX) - adobe stock
Santorin ©icemanphotos
Sonnenuntergang bei Speisung in Griechenland
Sonnenuntergang bei Speisung in Griechenland ©Santorines - adobe stock
Typisch Griechenland
Santorin Bank im Schatten
Sonnenuntergang bei Speisung in Griechenland

#santorinflair #kamari #typischkykladen

  • Exklusiver Charterflug 
  • Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen
  • Ausflugsprogramm zubuchbar

 

ab 1099 €
Buchungscode: MOM-SAN-BOUTI

#santorinflair #kamari #typischkykladen

  • Exklusiver Charterflug 
  • Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen
  • Ausflugsprogramm zubuchbar

 

ab 1099 €
Buchungscode: MOM-SAN-BOUTI

Tauchen Sie ein in ein Paradies aus türkisfarbenem Meer und strahlend blauem Himmel! - Auf der zauberhaften Kyladeninsel Santorin erwarten Sie nicht nur atemberaubende Ausblicke über die rotbraunen Klippen, sondern auch die berühmten weiß getünchten Häuser mit ihren bunten Türen und Fenstern. Santorin verkörpert wie keine andere Insel den Inbegriff von Urlaub in Griechenland. Entdecken Sie neben traumhaften Stränden charmante kleine Städte im typisch griechischen Stil und tauchen ein in die reiche Kultur der Antike. Worauf noch warten? - Lassen Sie sich von Santorin verzaubern!

Programm

1. Tag: Anreise

Im exklusiven momento by sz-Reisen Charterflug geht es in ca. 3,5 Stunden entspannt nach Santorin. Auf der traumhaften Insel erleben Sie die bekannten Postkartenmotive der weißen Häuser mit ihren blauen Dächern und Türen hautnah. Am Flughafen werden Sie von Ihrem momento-Team in Empfang genommen. Anschließend erfolgt der Transfer in Ihr gebuchtes Hotel. Bei einem Begrüßungstreff informieren wir Sie über den Verlauf der kommenden Tage. 

2. Tag: Profitis Ilias, Pyrgos und Weinkellerei (Ausflugspaket)

Ihr erstes Ziel des Ausflugpaketes ist der Profitis Elias, der mit 550m höchste Berg der Insel bietet einen unglaublichen Blick auf die Ägäische See. Im Anschluss entdecken Sie das Dorf Pyrgos, welches bis ins Jahr 1800 die Hauptstadt von Santorin war. Hier können Sie die schönen alten Häuser und die venezianische Festung bewundern, die von mehreren Kirchen gekrönt wird. Dieser Ort ist nicht nur beliebt, um hier zu heiraten, sondern auch bei Weinliebhabern bekannt. In Pyrgos können Sie die heimischen Weine verkosten. 

3. Tag: Oia am Abend (fakultativ)

Am heutigen Nachmittag/Abend, pünktlich zum Sonnenuntergang, besuchen Sie die Stadt Oia. Sie ist der Höhepunkt jedes Santorin Aufenthalts. Der kleine Küstenort ist besonders bei Künstlern beliebt. Von hier aus können Sie bei passendem Wetter einen unvergesslichen Sonnenuntergang erleben. Tipp: Vom alten Kastell haben Sie einen großartigen Blick aufs Meer, aber auch von einigen Restaurants aus lässt sich die Aussicht bei einem „Sundowner“ in gemütlicher Atmosphäre wunderbar genießen. - Eine rechtzeitige Reservierung ist ratsam! 

4. Tag: Kalderakreuzfahrt & Thirassia (Ausflugspaket)

Sie segeln heute nah an der Kaldera-Küste entlang, von wo aus Sie die Städte Fira, Skala, Firostefani, Imerofigli und Oia in den Steilhängen sehen können. Auch die Fels- und Schichtformationen, aus denen die Kaldera-Küste besteht, können Sie vom Boot aus wunderbar erkennen. Ihre Fahrt führt Sie zunächst zur unbewohnten Insel Nea Kameni, auf der sich ein aktiver Vulkan befindet. Im Anschluss erreichen Sie die „Palea Kameni“. Sie ist die kleinere Nebeninsel von Santorin. Das Schiff bleibt kurz vor einer kleinen Bucht mit grellgrünem Wasser stehen, den sogenannten „Hot Springs“. Nächste Station ist Thirassia, auch hier gibt es eine hohe Kraterwand, die sich von der Hafenstadt Korfos hinauf zum Dorf erstreckt. 

5. Tag: Akrotiri, Fira & Prehistorisches Museum (fakultativ)

Die archäologische Sensation Akrotiri gewährt Ihnen einen interessanten Rückblick auf die Kultur der Inselbewohner, die vor 3.600 Jahren hier lebten. Danach besuchen Sie Fira. Beim Ausblick auf die Vulkaninseln und den imposanten Kratersee genießen Sie einen Bummel durch den schönen Ort mit den hübschen schneeweißen Häusern und blauen Kuppeln. Im Anschluss besuchen Sie das prähistorische Museum mit der größten Sammlung von Wandmalereien aus der Bronzezeit im griechischen Raum.

6. Tag: Kaldera Wanderung (fakultativ)

Der Tag steht unter dem Motto Wandern! - Packen Sie festes Schuhwerk ein. Die Orte Firostefani, Imerovigli und Oia rund um den Krater punkten nicht nur mit einem atemberaubenden Blick auf die Caldera, sondern auch mit einer sehenswerten Architektur. Sie wandern direkt am Kraterrand des Vulkans, durch die engen Gassen der charmanten Dörfer, vorbei an Klöstern und Kirchen, bis Sie in Oia ankommen. Der Ausblick auf die griechische Ägäis und die Caldera von Oia ist einmalig. 

7. Tag: Tag zur freien Verfügung

Heute heißt es Freizeit. - Gehen Sie selbst auf Erkundungstour oder genießen Sie einfach die Sonne und erholen sich am Strand oder Pool Ihres Hotels.

8. Tag: Rückreise

Zeit, um von der schönen Insel Abschied zu nehmen. Nach dem Transfer zum Flughafen erfolgt der Rückflug im exklusiven momento by sz-Reisen Charterflug.

ab 1099 
MOM-SAN-BOUTI

Reisedaten

Reise/Reiseziel:
Flugreise nach Santorin - Hotel Iris Boutique
Veranstalter:
SZ-Reisen & Service GmbH
Mindestteilnehmerzahl:
130
Ungefähre Gruppengröße:
135

Kinderfestpreis auf Anfrage buchbar

Termine

  • Flughafen Dresden (DRS)

    Zusatzoptionen:

Reiseversicherung

Wir empfehlen Ihnen den sofortigen Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung (Reiserücktritt und Reiseabbruch), sowie bei Auslandsreisen eine zusätzliche private Auslandskrankenversicherung.

Wir helfen Ihnen dabei, den optimalen Versicherungsschutz für Sie zu finden. Lesen Sie sich hier alle näheren Informationen durch.

  • Exklusiver Direktflug nach Santorin und zurück
  • Transfer Flughafen – Hotel – Flughafen
  • 7 Übernachtungen im 3,5*-Hotel Iris Boutique inklusive Frühstück 
  • Deutschsprechende Reiseleitung vor Ort
  • momento Reisebegleitung im Zielgebiet
  • Begrüßungsempfang vor Ort
  • Ausflugsprogramm zubuchbar
ab 1099 
MOM-SAN-BOUTI

3,5*-Hotel Iris Boutique

Lage und Ausstattung: Am Ortsrand vom kleinen, aber typischen Ort Kamari mit diversen Bars, Geschäften und Tavernen gelegen. Den schönen Sandstrand erreicht man nach ca. 300 m. Das aus zwei Gebäuden bestehende und sehr beliebte Hotel bietet echte Griechenland Atmosphäre. Am Pool mit Poolbar (je nach Öffnungzeiten/Saisonzeiten) kann man entspannen und das Restaurant (teilweise mit Außenterrasse) vermittelt typisches und familiäres Ambiente.

Zimmer: (35) Im rustikalem Stil mit Klimaanlage, TV, Bad oder Dusche/WC und Balkon oder Terrasse ausgestattet.

Verpflegung: Frühstück inklusive, Halbpension zubuchbar, viele Restaurants in der Umgebung verfügbar

Die Halbpension wird in der Taverne Bacchus eingenommen!

Wir meinen: Ein authentisches, beliebtes Hotel. In der Umgebung befinden sich Restaurants, Bars und der schöne Strand. Ideal für alle, die typische Atmosphäre schätzen.

Garten ©Iris Boutique Hotel
Hotelfassade ©Iris Boutique Hotel
Poollandschaft ©Iris Boutique Hotel
Hotelpool1
Hotelpool1 ©Iris Boutique Hotel - momento
Zimmerbeispiel 4 ©Iris Boutique Hotel
Hotelpool1
ab 1099 
MOM-SAN-BOUTI

Zielland

Griechenland

Kontinent: Europa
Hauptstadt: Athen
National- und Amtssprache: Griechisch
Währungscode: EUR
Internationale Vorwahl: +30
Polizei: 100
Notarzt: 166
Zeitverschiebung:

UTC +2 OEZ

UTC +3 OESZ

Stecker- und Adapterinformationen Typ C, Typ F

Essen


  • Das Essen in Griechenland ist maritim, vom Mittelmeer geprägt 
  • Neben den “Früchten des Meers” und Fisch wird in Griechenland traditionell das Fleisch der Ziegen und Schafe verspeist
  • Nachspeisen werden in Griechenland sehr süß zubereitet und serviert 

Landestypische Gerichte


  • Gyros → gewürztes Schweinefleisch vom Grill
  • Souvlaki → Fleischspieße mit Schweine-, Lamm- oder Hähnchenfleisch zubereitet
  • Moussaka → ein Auflauf, zubereitet aus Hack, Kartoffeln, Zucchini und Tomaten, verfeinert mit vielen Gewürzen
  • Giouvesti → Eintopf mit Nudeln und Lammfleisch 
  • Jemista → gefülltes Gemüse mit Hackfleisch 
  • Tsatsiki → eine Joghurtcreme mit Gurke, Knoblauch und Olivenöl 
  • Griechischer Salat → ein Salat aus Tomaten, Gurke, Paprika, Oliven, Zwiebeln und Schafskäse

Getränke


  • Ouzo → ist eine griechische Spirituose aus Anis
  • Retsina → ein trockener Weißwein, der leicht geharzt ist
  • Internationale Softdrinks

Infrastruktur


  • Inlandsflüge sind vorhanden
  • Es gibt Fährverbindungen
  • In Athen gibt es ein U-Bahnnetz und eine Tramlinie sowie Busverbindungen
  • Auf dem Festland ist das Straßennetz gut ausgebaut

Allgemeines


  • Rechtsverkehr
  • Promillegrenze: 0,5
  • Informieren Sie sich im Vorfeld über die Bedeutung von Verkehrszeichen

Führerschein


Allgemeiner Hinweis: Ein Internationaler Führerschein ist ein Zusatzdokument, das Sie zu Ihrem nationalen Führerschein erhalten und welches nur in Verbindung mit diesem gültig ist. Nur in wenigen Ländern ist es gesetzlich vorgeschrieben, einen internationalen Führerschein mitzuführen. Unabhängig von den landesspezifischen Vorschriften können Autovermietungen einen internationalen Führerschein verlangen. Bitte informieren Sie sich im Vorfeld. 


Taxi


Allgemeiner Hinweis: Es wird empfohlen, bei jeder Taxifahrt das Taxameter einschalten zu lassen oder bei vorhandener Ortskundigkeit einen Festpreis vor der Fahrt auszumachen. 

  • Das Anheben des Kopfes zusammen mit einem Schnalzen bedeutet "nein"

Trinkgelder


Restaurant: 10%, kleinere Beträge werden aufgerundet
Hotel:

Gepäckservice: 1€ pro Koffer

Zimmerservice: 5-10€ auf dem Kopfkissen hinterlassen

Taxi: 10%

Was kann/darf die Botschaft/Auslandsvertretung tun?


Im Falle von Passverlust kann/darf die Botschaft/Auslandsvertretung:


  • in dringenden Angelegenheiten einen "Reiseausweis als Passersatz" aushändigen - das Papier ist für die Rückreise ausreichend
  • nach wenigen Tagen einen vorläufigen Reisepass ausstellen

Im Falle von Geldverlust kann/darf die Botschaft/Auslandsvertretung:


  • Kontaktmöglichkeiten mit Verwandten und Freunden zu Hause vermitteln
  • schnelle Überweisungswege aufweisen - z. B. Blitzgiro, telegrafische Postüberweisung, Western Union Money Transfer
    • Sind diese Überweisungswege nicht vorhanden, besteht die Möglichkeit einer Überweisung über die Botschaft/Auslandsvertretung
  • in streng definierten Einzelfällen finanzielle Hilfestellung leisten

Im Falle von Festhaltung/Verhaftung durch die Behörden des Gastlandes kann/darf die Botschaft/Auslandsvertretung:


  • als Vermittler agieren
  • die Haftbedingungen bewerten und im Notfall eine menschenwürdige Behandlung anmahnen
  • auf Wunsch die anwaltliche Vertretung vermitteln und die Angehörigen benachrichtigen

Im Falle von Unfall- oder Krankheitsfall kann/darf die Botschaft/Auslandsvertretung:


  • bei der Ausreise/Evakuierung aus betroffenen Katastrophengebieten unterstützen - die Teilnahme ist freiwillig und kostenpflichtig


Was kann/darf die Botschaft/Auslandsvertretung nicht tun?


  • Die Botschaft/Auslandsvertretung kann nicht als Filiale von Reisebüros, Krankenkassen oder Banken agieren

Im Falle von Führerschein-/Fahrzeugpapierverlust kann/darf die Botschaft/Auslandsvertretung nicht:


  • Führerschein oder Fahrzeugpapiere erstellen, diese können nur von den Behörden im Heimatland ersetzt werden

Im Falle von Geldverlust kann/darf die Botschaft/Auslandsvertretung nicht:


  • privatrechtliche Verpflichtungen finanzieren – z. B. offene Hotelschulden, Bußgelder/Overstay-Gebühren, Krankenhauskosten, Kosten ärztlicher Behandlungen etc.
  • bei Geldverlust die Fortsetzung des Urlaubs finanzieren

Im Falle von Festhaltung/Verhaftung durch die Behörden des Gastlandes oder Gerichtsverfahren kann/darf die Botschaft/Auslandsvertretung nicht:


  • in den Vorgang oder das Verfahren eingreifen
  • anwaltliche Tätigkeiten oder die Vertretung vor Gericht wahrnehmen

Im Todesfall kann/darf die Botschaft/Auslandsvertretung nicht:


  • Überführungskosten bei Todesfällen verauslagen


Nützliche Links


Konsulargesetz


http://www.gesetze-im-internet.de/konsg/


Anlaufstelle an deutschen Flughäfen


https://www.auswaertiges-amt.de/blob/2006350/e344891d165455976fc40c53e2c668ce/serviceanlaufstellen-data.pdf


Zentrale Servicenummern zur Sperrung von Kreditkarten, EC-Karten und Handykarten


https://www.auswaertiges-amt.de/blob/2006352/28daf9b17860153114c927d9e5a7ea86/servicebanken-data.pdf


Geldüberweisung ins Ausland


https://www.auswaertiges-amt.de/blob/2006348/a20fee2c15d3d6eb0a6b72afcc132fcd/serviceueberweisung-data.pdf


Verzeichnis deutscher Auslandsvertretungen


https://www.auswaertiges-amt.de/blob/199314/04f2f74f302c2a112fbe3ea0953abaa9/dtauslandsvertretungenliste-data.pdf



Telefonnummern des Auswärtigen Amtes


In vielen Fällen kann es schon vor Antritt einer Reise sinnvoll sein, wichtige Informationen einzuholen. Der Bürgerservice des Auswärtigen Amtes steht Ihnen für allgemeine Auskünfte zu konsularischen Anliegen, länderbezogenen Fragen und weiteren Themen zur Verfügung. Sie erreichen den Bürgerservice von Montag bis Freitag (außer an Feiertagen) in der Zeit von 9:00 Uhr bis 15:00 Uhr unter +49 3018 1720 00.



Wichtige Informationen zu der Auslandsvertretung


  • Deutsche Auslandsvertretungen/Botschaften/Konsulate gibt es in mehr als 200 Ländern
  • Es gibt über 330 deutsche Honorarkonsuln
    • diese sind an vielen Orten zusätzlich zu den diplomatischen und konsularischen Vertretungen tätig
    • ehrenamtlicher Beruf
    • können Deutsche aufgrund ihrer Berufserfahrung im Gastland helfen
    • sind nicht zwingend deutsche Staatsbürger
    • haben eingeschränkte konsularische Befugnis
  • Sollte es am Zielort keine deutsche Auslandsvertretung geben, können bei Problemen jederzeit Auslandsvertretungen anderer Mitgliedsstaaten der EU kontaktiert werden


Hilfe und Rat durch die Auslandsvertretungen


  • Auslandsvertretungen stehen Deutschen, die im Ausland in Not geraten, mit Hilfe und Rat zur Verfügung
    • Sie können durch ihre langjährige Orts- und Situationskenntnis Rat erteilen, damit die Hilfesuchenden sich aus ihrer Notsituation befreien können
  • Die Hilfsmöglichkeiten richten sich nach dem internationalen Recht und orientieren sich an den Gesetzen des Gastlandes - allerdings keine Hilfe im Maße, wie man es von einer Behörde innerhalb Deutschlands erwarten könnte
  • Sie sind kein Ersatz für innerdeutsche Behörden, Reisebüros oder Banken
  • Erreichbarkeit ist auch außerhalb normaler Dienstzeiten in Hauptreiseländern gesichert
  • Die medizinische Versorgung ist in allen Teilen des Landes gesichert

Nicht erlaubte Medikamente: -


Allgemeiner Hinweis: 


  • Für die Dauer Ihres Aufenthaltes wird empfohlen, eine Auslandskrankenversicherungen abzuschließen
  • Klären Sie ggf. vor der Behandlung die Höhe der zu erwartenden Kosten
  • Es wird empfohlen, für alle verschreibungspflichtigen Medikamente ein Attest mitzuführen
  • Nehmen Sie eine individuelle Reiseapotheke mit
  • Das Fotografieren von militärischen Objekten und Personen ist aufgrund von Spionagegefahr verboten
  • Es gibt besondere Zollvorschriften über die Einfuhr von Verteidigungsspray und Waffen

Plastikverbot: -


Hinweise zur Sicherheitskontrolle bei Einreise: -

PDF-Downloads

 Länder-Information
ab 1099 
MOM-SAN-BOUTI

Ausführliche Einreisebestimmungen:

Ausführliche Einreisebestimmungen finden Sie .

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige (Reisedokumente / Visum / Impfung):

Deutsche Staatsangehörige benötigen für diese Reise gültige Ausweisdokumente. Die Reise kann sonst nicht angetreten werden!
Je nach Reiseland kann es sein, dass ein Visum erforderlich ist. In einigen Ländern sind ggf. auch Impfvorschriften zu beachten. Ausführliche Einreisebestimmungen finden Sie online bei der jeweiligen Reise unter der Rubrik „Länder“. Außerdem erhalten Sie diese Infos auch in Ihren zugesandten Reise-Vertragsunterlagen.
Wir empfehlen Ihnen dringend, sich schon vor der Buchung einer Reise über Ihre Einreisebestimmungen zu informieren. Bitte erkundigen Sie sich dabei auch über mögliche Bearbeitungszeiten für ggf. benötigte Visa, um eine rechtzeitige Bearbeitung vor Abreise zu gewährleisten sowie über notwendige Impfungen.
Bitte beachten Sie, dass seit dem 26. Juni 2012 jedes Kind, welches ins Ausland reist, unabhängig vom Alter ein eigenes Reisedokument benötigt. Eintragungen im Reisepass der Eltern werden nicht mehr anerkannt. Bitte beantragen Sie das notwendige Reisedokument bei den zuständigen Behörden.

Einreisebestimmungen für nicht-deutsche Staatsangehörige (Reisedokumente / Visum / Impfung):

Falls Personen ohne deutsche bzw. mit nicht ausschließlich deutscher Staatsbürgerschaft mitreisen, beachten Sie bitte, dass in diesem Fall andere bzw. gesonderte Einreisebestimmungen für Ihr gewähltes Reiseland gelten können. Hierüber geben die jeweiligen Auslandsvertretungen bzw. zuständigen Konsulate entsprechend Auskunft. Wir empfehlen Ihnen dringend, sich schon vor der Buchung einer Reise über Ihre Einreisebestimmungen zu informieren. Bitte erkundigen Sie sich dabei auch über mögliche Bearbeitungszeiten für ggf. benötigte Visa, um eine rechtzeitige Bearbeitung vor Abreise zu gewährleisten.
Sollten Sie in diesem Zusammenhang Fragen haben, helfen wir Ihnen gerne weiter. Bitte kontaktieren Sie uns unter unserer kostenfreien Service-Hotline 0800 250 00 00 (Mo-Fr 9-19 Uhr).

Hinweis für Menschen mit eingeschränkter Mobilität:

Unsere Reisen sind nicht geeignet für Gäste mit eingeschränkter Mobilität. sz-Reisen sind meistens Reisen in Bewegung: Um alle Besichtigungen, Rundgänge und Ausflüge in vollem Umfang miterleben zu können, sollten Sie „gut zu Fuß“ sein. Auch so manch ein Hotel ist noch nicht auf Rollatoren oder weitergehende Mobilitätsbeschränkungen eingestellt. Daher sind unsere Reisen für schwer gehbehinderte Gäste sowie für Gäste im Rollstuhl oder mit starker Sehbehinderung nicht geeignet (auch Gehörlosigkeit oder allg. Reisebehinderung).
Im Zweifel können wir vorab für Sie prüfen, ob eine Teilnahme möglich ist. Bitte fragen Sie uns vor der Buchung, ob diese Reise für Sie geeignet ist. Wir beraten Sie gern unter unserer kostenlosen Service-Hotline 0800 250 00 00 (Mo-Fr 9-19 Uhr).

Absagefrist durch den Reiseveranstalter sz-Reisen & Service GmbH:

Falls die Mindesteilnehmerzahl für Ihren Reisetermin nicht erreicht werden sollte, behält sich sz-Reisen vor, bis spätestens 4 Wochen vor Reiseantritt (bei Tagesfahrten bis zu 2 Wochen) die Reise abzusagen bzw. vom Reisevertrag zurückzutreten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen SZ-Reisen & Service GmbH unter §7.

sz-Reisen und momento by sz-Reisen sind Marken der sz-Reisen & Service GmbH

Zahlung & Reiserücktritt bei SZ-Reisen:

Ausführliche Informationen zu Zahlung und zum Reiserücktritt finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen SZ-Reisen & Service GmbH unter § 2. + 5. + 7. + 8.

Hinweis bei Hotelaufenthalt:

Bei der Hotelkategorie handelt es sich um eine Veranstalterbewertung, die auch von den örtlichen Kategorie abweichen kann.

ab 1099 
MOM-SAN-BOUTI

Weitere Angebote

Weitere Ziele

Inspirierende Angebote per Newsletter

Melden Sie sich jetzt für den sz-Reisen Newsletter an und verpassen Sie nie wieder Reiseinspiration, Angebote und aktuelle Tipps!

Jetzt anmelden

Instagram
Facebook
Kontakt