Sardiniens Stolz und Schönheit

Maddalena Inseln - Costa Smeralda
Maddalena Inseln, Costa Smeralda ©Martin Molcan, 123rf.com
IT-SA10
Ihre Reiseroute ©www.stepmap.de
Maddalena Inseln - Costa Smeralda
IT-SA10

Flugreise Sardinien inkl. Flug, Hotel und Programm

  • Direktflug von Dresden nach Olbia und zurück
  • Besuch des größten Folklorefestes der Insel
  • Exklusiv für 2022 im Reiseprogramm
Buchungscode: IT-SA10

Flugreise Sardinien inkl. Flug, Hotel und Programm

  • Direktflug von Dresden nach Olbia und zurück
  • Besuch des größten Folklorefestes der Insel
  • Exklusiv für 2022 im Reiseprogramm
Buchungscode: IT-SA10

Stolze Reiter ziehen mit Hufgeklapper durch die Gassen, Frauen in farbenprächtigen Trachten verteilen Brot und Früchte, Gruppen in Masken und fantastischen Kostümen ziehen vorüber, Tenöre schmettern ihre Lieder - bei der Cavalcata Sarda in Sassari, der zweitgrößten Stadt Sardiniens, sind alle Gemeinden der Insel in einem farbenfrohen, klingenden Umzug vertreten, um voller Stolz ihre ganz besonderen Eigenheiten zu präsentieren. Sie haben das besondere Glück, dem Spektakel am dritten Tag dieser Reise beizuwohnen und quasi die gesamte Insel mit all ihren charakteristischen Facetten an sich vorüberziehen zu sehen.

Natürlich begnügen wir uns aber nicht damit, sondern wollen die Insel bereisen und viele der schönsten Plätze auch persönlich in Augenschein nehmen. Zum Beispiel das Dorf Orgosolo, das in früheren Zeiten als „Gaunernest“ verschrien war. Heute begeistert es vor allem mit seinen „Murales“, farbenprächtigen und fantasievollen Wandmalereien, die wie eine Urform der Graffitis erscheinen. Das hoch auf einer Klippe gelegene Castelsardo gehört zur Vereinigung „I borghi più belli d’Italia“ (die schönsten Burgen Italiens), wovon wir uns bei unserem Besuch überzeugen werden. Nach einer Fahrt durch Stein- und Korkeichenwälder besichtigen wir ein Korkmuseum. Wir bummeln durch das ganz von einer historischen Stadtmauer umgebene Alghero, in dem wir einige Nächte verbringen, sehen idyllische Fischerdörfer und umrunden das Inselarchipel Maddalena auf einer atemberaubenden Panoramastraße. Und trotz eines abwechslungsreichen Programms haben Sie immer wieder Zeit für Spaziergänge, müßige Sonnenstunden und kulinarische Entdeckungen. 

Programm

1. Tag: Anreise

Ihre Reise startet mit einem Direktflug nach Olbia. Auf Sardinien angekommen, erfolgt Ihr Transfer zum Hotel in Alghero. Nach Check-In und Zimmerbezug können Sie die Hotelumgebung erkunden, ehe Sie Ihre Reisegruppe bei einem gemeinsamen Abendessen kennenlernen.

2. Tag: Alghero - Fischerdorf Stintino

Der heutige Tag steht Ihnen für Alghero zur Verfügung. Während einer Stadtführung erleben Sie die Kathedrale Santa Maria im katalanisch-gotischen Stil mit dem hohem Glockenturm, den Palazzo Guillot und die wunderbare Altstadt, die von Wehrmauern und Bastionen umringt wird. Diese wurden 1354 als Vorsichtsmaßnahme von den katalanischen Eroberern erbaut. Schmale Gassen und Steinstufen führen zu den Plätzen und Kirchen. Seither hält Alghero an den Traditionen und der alten Sprache Kataloniens fest und strahlt stets eine Atmosphäre von Würde und Eleganz aus. Anschließend fahren Sie weiter in das kleine Fischerdorf Stintino. Die Halbinsel Stintino bietet einzigartige Strände und ein traumhaftes Panorama. Baden, tauchen, schnorcheln und einfach die Seele baumeln lassen – dafür ist diese Gegend genau richtig. 

Sie übernachten auch heute im Hotel Corte Rosada in Alghero.

3. Tag: Besuch der Calvacata Sarda

Klänge und Farben, Musik und Tanz, Schmuck und Tracht, das ist die Quintessenz der Cavalcata Sarda von Sassari, bei der Jahr jährlich am vorletzten Sonntag im Mai alle Gemeinden der Insel ihre ganz besonderen Charakterzüge und Eigenheiten zur Schau stellen. Ein unvergessliches Spektakel voller Pracht und Prunk, ein großes Frühlingsfest und die größte profane Veranstaltung Sardiniens.

Entdecken Sie zudem Sassari, die zweitgrößte Stadt der Insel mit der sehenswerten historischen Altstadt: die Kathedrale San Nicola, auf einem romanischen Bauwerk aus dem 12. Jahrhundert gebaut, der Herzogspalast und die Kirche Santa Caterina aus dem 17. Jahrhundert. Am späten Nachmittag fahren Sie zurück nach Alghero.

4. Tag: Gallura-Rundfahrt mit Besichtigung eines Korkmuseums

Sie fahren in das Herz der Gallura zwischen Kork- und Steineichenwäldern. Zunächst bringt Sie Ihre Rundfahrt nach Calangianus, wo Sie in einer Korkfabrik viel Wissenswertes über diesen wertvollen Rohstoff erfahren. In Tempio Pausania, der kleinen und idyllischen Hauptstadt der Gallura, machen Sie eine Mittagpause. Ebenso malerisch begrüßt uns Castelsardo, das seinen mittelalterlichen Charakter weitgehend bewahren konnte. Von den Terrassen entlang der Stadtmauern bietet sich Ihnen ein fantastisches Panorama. Sehenswert sind hier vor allem der Dom Sant' Antonio Abate und das Diözesanmuseum für sakrale Kunst. Es handelt sich dabei um die Krypten der antiken römischen Kirche, auf welcher später die Kirche des Heiligen Antonio Abate erbaut wurde.

Von Castelsardo aus fahren Sie weiter in den Nordosten der Insel in Richtung Costa Smeralda, wo Sie in Porto Cervo Ihr Hotel für die verbleibenden Tage beziehen.

5. Tag: Tag zur freien Verfügung

Genießen Sie heute die Annehmlichkeiten Ihres Hotels bei einem freien Tag. Das nur 50 Meter vom Yachthafen entfernte Hotel Luci di la Muntagna bietet Ihnen einen fantastischen Panoramablick auf die Bucht von Porto Cervo vom Swimmingpool, dem Restaurant Kabuga sowie den Terrassen aus. Außerdem liegt es nur wenige Schritte von der Piazzetta, dem Hauptplatz der Stadt Porto Cervo, entfernt. Hier können Sie bummeln, in exklusiven Geschäften einkaufen oder sich in einem der vielen Restaurants kulinarisch verwöhnen lassen.

6. Tag: Freizeit oder fakultativer Ausflug in die Bergwelt Sardiniens

Auch heute können Sie einen freien Tag an der Costa Smeralda genießen. Oder Sie begleiten uns auf einen Ausflug ins Landesinnere Sardiniens (Zusatzkosten: 81€ p.P.). Nuoro gehört zu einem der traditionellsten und konservativsten Orte Mittelsardiniens. Orgosolo ist bekannt für seine Wandmalereien, Murales genannt und seine archaischen Traditionen. Mitte der Siebziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts wurden diese ausdruckstarken Wandbilder gezeichnet, um auf die Armut und die daraus entstandenen Aufstände der einheimischen Hirten gegen die italienische Regierung aufmerksam zu machen. Bei einem traditionellen Mittagessen bei den Hirten, bei schönem Wetter unter alten Steineichen, haben Sie die Gelegenheit die kulinarische Seite Sardiniens kennenzulernen. 

7. Tag: Inselarchipel La Maddalena

Heute unternehmen Sie einen Ausflug zum Maddalena Archipel. Das aus sieben Hauptinseln bestehende Archipel gilt als Welterbe der UNESCO auf Sardinien. Das Wasser ist klar und sauber und bietet unzählige Fotomotive. Mit der Fähre geht es auf die Insel Maddalena mit der Kirche Santa Maria Maddalena. Anschließend werden Sie bei einer Panoramafahrt sehen, warum diese Küste Smaragdküste genannt wird. Eine 45 km lange Panoramastraße verläuft rund um die Insel und bietet wahrlich atemberaubende Ausblicke: Granit- und Pophyrformationen begrenzen zerklüftete Abschnitte, einsame Meerbusen, stille Buchten, strahlend weiße Strände und türkisblaues Meer sowie sanfte Hügel, die sich ins Hinterland ziehen. 

Nach der Rückkehr nach Porto Cervo genießen Sie bei einem Abschiedsabendessen in einem örtlichen Restaurant nochmals die sardische Küche bei einem guten Glas Wein.

8. Tag: Abreise

Heute heißt es Abschied nehmen von Sardinien. Nach dem Frühstück werden Sie mit dem Bus zum Flughafen gebracht. Mit vielen neuen Eindrücken im Gepäck, fliegen Sie per Direktflug zurück nach Dresden und werden nach Hause transferiert.

IT-SA10

» Für diese Reise stehen im Moment keine Termine zur Verfügung.

IT-SA10

» Für diese Reise stehen im Moment keine Termine zur Verfügung.

Beförderung

  • Haustürtransfer in Region*         
  • Direktflug mit renommierter Fluggesellschaft nach Olbia und zurück in der Economy Class
  • Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen
  • Fahrt im Reisebus während der Ausflüge

Hotels & Verpflegung

  • 3 Übernachtungen im 4*-Hotel Corte Rosada in Alghero
  • 4 Übernachtungen im 4*-Hotel Luci di la Muntagna in Porto Cervo
  • 7 x Frühstück
  • 3 x Abendessen am Buffet
  • 3 x Abendessen als 3-Gang-Menü
  • 1 Abendessen im örtlichen Restaurant als 3-Gang-Menü inkl. 1/4l Wein und 1/4l Wasser
  • Willkommensdrink am Anreisetag in Alghero
  • Nudelteller während der Bootsfahrt zum Maddalena-Archipel

Ausflüge & Besichtigungen

  • Stadtrundfahrt/-gänge: Alghero, Stintino, Sassari, Castelsardo
  • Besuch des Folklorefestes Calvacata Sarda
  • Gallura-Rundfahrt mit Besichtigung eines Korkmuseums
  • Bootsausflug zum Inselarchipel La Maddalena mit Inselrundfahrt
  • Eintritte: Korkmuseum

Zusätzlich inklusive

  • Aktuelle Steuern & Sicherheitsgebühren
  • Bettensteuer
  • Reiseleiterfunk während der Stadtführungen
  • 1 Reisetaschenbuch pro Buchung
  • Örtliche Reiseleitung 1.-7. Tag
  • sz-Reisebegleitung
IT-SA10

» Für diese Reise stehen im Moment keine Termine zur Verfügung.

Absagefrist durch den Reiseveranstalter sz-Reisen & Service GmbH:

Falls die Mindesteilnehmerzahl für Ihren Reisetermin nicht erreicht werden sollte, behält sich sz-Reisen vor, bis spätestens 4 Wochen vor Reiseantritt (bei Tagesfahrten bis zu 2 Wochen) die Reise abzusagen bzw. vom Reisevertrag zurückzutreten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen SZ-Reisen & Service GmbH unter §7.

sz-Reisen und momento by sz-Reisen sind Marken der sz-Reisen & Service GmbH

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige (Reisedokumente / Visum / Impfung):

Deutsche Staatsangehörige benötigen für diese Reise gültige Ausweisdokumente. Die Reise kann sonst nicht angetreten werden!
Je nach Reiseland kann es sein, dass ein Visum erforderlich ist. In einigen Ländern sind ggf. auch Impfvorschriften zu beachten. Ausführliche Einreisebestimmungen finden Sie online bei der jeweiligen Reise unter der Rubrik „Länder“. Außerdem erhalten Sie diese Infos auch in Ihren zugesandten Reise-Vertragsunterlagen.
Wir empfehlen Ihnen dringend, sich schon vor der Buchung einer Reise über Ihre Einreisebestimmungen zu informieren. Bitte erkundigen Sie sich dabei auch über mögliche Bearbeitungszeiten für ggf. benötigte Visa, um eine rechtzeitige Bearbeitung vor Abreise zu gewährleisten sowie über notwendige Impfungen.
Bitte beachten Sie, dass seit dem 26. Juni 2012 jedes Kind, welches ins Ausland reist, unabhängig vom Alter ein eigenes Reisedokument benötigt. Eintragungen im Reisepass der Eltern werden nicht mehr anerkannt. Bitte beantragen Sie das notwendige Reisedokument bei den zuständigen Behörden.

Einreisebestimmungen für nicht-deutsche Staatsangehörige (Reisedokumente / Visum / Impfung):

Falls Personen ohne deutsche bzw. mit nicht ausschließlich deutscher Staatsbürgerschaft mitreisen, beachten Sie bitte, dass in diesem Fall andere bzw. gesonderte Einreisebestimmungen für Ihr gewähltes Reiseland gelten können. Hierüber geben die jeweiligen Auslandsvertretungen bzw. zuständigen Konsulate entsprechend Auskunft. Wir empfehlen Ihnen dringend, sich schon vor der Buchung einer Reise über Ihre Einreisebestimmungen zu informieren. Bitte erkundigen Sie sich dabei auch über mögliche Bearbeitungszeiten für ggf. benötigte Visa, um eine rechtzeitige Bearbeitung vor Abreise zu gewährleisten.
Sollten Sie in diesem Zusammenhang Fragen haben, helfen wir Ihnen gerne weiter. Bitte kontaktieren Sie uns unter unserer kostenfreien Service-Hotline 0800 250 00 00 (Mo-Fr 9-19 Uhr).

Essensgewohnheiten in Italien:

Das italienische Frühstück ist traditionell karg. Meist gibt es einen Espresso oder einen Cappuccino, dazu ein Brioche oder Cornetto (Hörnchen). Die "gehaltvolle" Mahlzeit findet mittags bzw. abends statt. Dabei wird ein mehrgängiges Menü serviert. In den Hotels sind die Mahlzeiten, besonders das Frühstück, an die Bedürfnisse der internationalen Gäste angepasst. Erwarten Sie bitte dennoch nicht die gleiche Auswahl und Vielfalt beim Frühstück wie Sie es in Deutschland gewöhnt sind.

Hinweis für Menschen mit eingeschränkter Mobilität:

Unsere Reisen sind nicht geeignet für Gäste mit eingeschränkter Mobilität. sz-Reisen sind meistens Reisen in Bewegung: Um alle Besichtigungen, Rundgänge und Ausflüge in vollem Umfang miterleben zu können, sollten Sie „gut zu Fuß“ sein. Auch so manch ein Hotel ist noch nicht auf Rollatoren oder weitergehende Mobilitätsbeschränkungen eingestellt. Daher sind unsere Reisen für schwer gehbehinderte Gäste sowie für Gäste im Rollstuhl oder mit starker Sehbehinderung nicht geeignet (auch Gehörlosigkeit oder allg. Reisebehinderung).
Im Zweifel können wir vorab für Sie prüfen, ob eine Teilnahme möglich ist. Bitte fragen Sie uns vor der Buchung, ob diese Reise für Sie geeignet ist. Wir beraten Sie gern unter unserer kostenlosen Service-Hotline 0800 250 00 00 (Mo-Fr 9-19 Uhr).

Zahlung & Reiserücktritt bei SZ-Reisen:

Ausführliche Informationen zu Zahlung und zum Reiserücktritt finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen SZ-Reisen & Service GmbH unter § 2. + 5. + 7. + 8.

Hinweis bei Hotelaufenthalt:

Bei der Hotelkategorie handelt es sich um eine Veranstalterbewertung, die auch von den örtlichen Kategorie abweichen kann.

IT-SA10

» Für diese Reise stehen im Moment keine Termine zur Verfügung.

Weitere Angebote

Weitere Ziele

Inspirierende Angebote per Newsletter

Melden Sie sich jetzt für den sz-Reisen Newsletter an und verpassen Sie nie wieder Reiseinspiration, Angebote und aktuelle Tipps!

Jetzt anmelden

Instagram
Facebook
Kontakt