AKTUELLE REISEHINWEISE (Stand 15.09.2022)

Auf dieser Seite lesen Sie folgende Themen:

  • Treibstoffzuschlag
  • Corona-Hinweis


  • Treibstoffzuschlag

    Die stark gestiegenen Energiepreise waren in dieser Form nicht vorhersehbar und sind demnach in den Reisekalkulationen nicht abgedeckt. Aus diesem Grund lässt es sich leider nicht vermeiden entsprechend zu reagieren und somit einen Teil der Kostensteigerung an Sie als Treibstoffzuschlag weiterzugeben.

    • Busreisen: 3,- € pro Person und Tag
    • Urlaubsreisen-Bustransfer: 12,- € pro Person
    • Schiffsreisen: individuell gemäß Vereinbarung mit der Reederei oder anderen Partnern – Wir informieren Sie, falls Ihre Reise davon betroffen ist.
    • Flugreisen: individuell gemäß Vorgabe der Fluggesellschaft oder anderen Partnern – Wir informieren Sie, falls Ihre Reise davon betroffen ist

    Neubuchungen: gültig ab dem 26.04.2022

    Bestandsbuchungen (rückwirkend): gültig für Abreisedatum ab 23.05.2022 (Sie erhalten automatisch von uns eine neue Bestätigung / gemäß gesetzlicher Vorgaben AGB §4)

    Corona-Hinweis

    Sehr geehrte sz-Reisen Gäste, liebe Reisefreunde,
    Sicherheit und Ihre Gesundheit auf Reisen hat für sz-Reisen oberste Priorität.

    Abreise in 2022 – 2-G-Regel

    Für alle Reiseteilnehmer mit Abreise bis zum 31.12.2022 ist bei sz-Reisen als Mindeststandard eine vollständige Impfung oder Genesung verpflichtend. (ggf. erweiterte behördliche Vorgaben wie z.B. „2-G-Plus“)

    Als Reiseveranstalter prüfen wir bei Beginn der Hinreise Ihren Nachweis auf vollständige Impfung oder Genesung.

    Wann erfüllt der Kunden 2-G bei sz-Reisen:*

    Vollständig geimpft:

    ODER

    Als genesen gilt:

    • wenn genesen: gültig ab 28. Tag nach PCR-Testung und bis max. 6 Monate nach Testung (gemäß EU-Regelung).

    Impfunverträglichkeit (Sonderfall):

    • gilt mit ärztlichem Attest und offiziellen Antigen-Schnelltest (max. 24 Std. alt)

    Regeln für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren

    • vollständig geimpft oder genesen oder mit offiziellen Antigen-Schnelltest (max. 24 Std. alt)

    *Hinweis:

    • Änderungen sind aufgrund der dynamischen Pandemielage grundsätzlich vorbehalten. Es gelten die behördlichen Vorgaben zum Reisetermin. Die hier beschriebene „2-G-Regel“ ist für ihre Reise wirksam, solange keine abweichenden verschärften Vorgaben zu berücksichtigen sind.
    • Bei einigen Reisen - insbesondere bei Schiffsreisen - können auch unter Vorgabe der Leistungspartner bzw. Reedereien darüber hinaus gehende Regeln gelten.

    Abreise in 2023 – 3-G-Regel

    (teilweise abweichende Regelung möglich, z.B. Schiffsreisen)

    Die Teilnahme an dieser Reise erfolgt bei sz-Reisen als Mindeststandard unter den Bedingungen der „3-G-Regelung“. Alle Reiseteilnehmer müssen bei Abreise entweder geimpft – genesen – oder getestet sein.

    Als Reiseveranstalter prüfen wir bei Beginn der Hinreise Ihren Nachweis auf „3-G-Status“.

    Wann erfüllt der Kunde 3-G bei sz-Reisen:*

    • Getestet: maximal 24 Stunden alter, offizieller Antigen-/oder PCR-Testnachweis
    • Geimpft: vollständig geimpft = 3 Einzelimpfungen (In der Konstellation mit einer Genesung können ausnahmsweise zwei Einzelimpfungen ausreichen. Hinweise dazu unter Regelungen für Geimpfte und Genesene - infektionsschutz.de)
    • Genesen: gültiges Zertifikat gemäß europäischer Norm bis max. 6 Monaten und frühestens 28 Tage nach Infektion

    *Hinweis:

    • Änderungen sind aufgrund der dynamischen Pandemielage grundsätzlich vorbehalten. Es gelten die behördlichen Vorgaben zum Reisetermin. Die „3-G-Regel“ ist für ihre Reise wirksam, solange keine abweichenden verschärften Vorgaben zu berücksichtigen sind.
    • Bei einigen Reisen - insbesondere bei Schiffsreisen - können auch unter Vorgabe der Leistungspartner bzw. Reedereien darüber hinaus gehende Regeln gelten.

    Herzlichen Dank für Ihr Verständnis - und bis bald auf Ihrer nächsten sz-Reise.

    Ihr Team von sz-Reisen


    Corona-Hinweis allgemein

    sz-Reisen beobachtet gemeinsam mit seinen Partneragenturen vor Ort die Situation und bewertet die Lage an Ihrem Reiseziel jeweils nach aktuellem Wissen neu. Hierbei orientieren wir uns u.a. an den Informationen vom Auswärtigen Amt sowie den aktuellen Hinweisen einzelner Reiseländer bzw. Reiseregionen. Auch behördliche Vorgaben in Deutschland werden ständig beobachtet und entsprechend umgesetzt.

    Sofern für die von Ihnen gebuchte Reise neue Vorgaben wie z.B. die 2-G-Plus-Regel definiert werden, oder die Situation eine Absage der Reise erfordert, werden Sie von uns entsprechend dazu benachrichtigt. Bei der Beurteilung, ob wir als Reiseveranstalter aufgrund des Coronavirus eine Reise absagen, bewerten wir die aktuellen regionalen Informationen zu der gebuchten Reise und zu dem geplanten Reisetermin. Da die Entwicklungen sehr dynamisch verlaufen können, bitten wir um Verständnis, dass es unter Umständen zu kurzfristigen Entscheidungen bzw. Benachrichtigungen kommen kann.


    • Was passiert, wenn eine Reise wegen Corona von sz-Reisen abgesagt wird?

    Wir informieren Sie selbstverständlich so schnell wie möglich schriftlich oder auch telefonisch. Sie können dann aus verschiedenen Möglichkeiten wählen:

    • Sie buchen die Reise jetzt mit 3 % Treuebonus auf einen späteren Termin um.
    • Sie entscheiden sich für die Rückzahlung Ihrer bisher für die Reise geleisteten Zahlungen.

    Weitere Informationen: hier

    • Umbuchung oder Rücktritt durch den Reisenden (Umbuchungen/Stornierungen):

    In unseren AGB §5 sind die Möglichkeiten einer Umbuchung oder Stornierung beschrieben. Gemäß unserer AGB hat der Kunde die Möglichkeit jederzeit von der gebuchten Reise zurückzutreten. Es gelten hierbei die bekannten Umbuchungs- und Stornobedingungen gemäß unseren Allgemeinen Reisebedingungen (AGB).

    • Fälligkeit von Restzahlungen:

    Um eine reibungslose Abwicklung und die Zusendung Ihrer Reiseunterlagen zu gewährleisten, bitten wir Sie, Ihre Restzahlung fristgerecht zu tätigen. Sollte eine Reise aufgrund des Coronavirus von uns abgesagt werden müssen, erfolgt eine kostenlose Stornierung. Selbstverständlich erhalten Sie Ihre gesamten Beträge zurückerstattet.

    • Corona-Zusatzversicherung:

    Was passiert, wenn Sie kurz vor der Abreise oder während der Reise positiv getestet werden? Bei persönlicher Quarantäne? Verweigerung der Beförderung oder Einreise z.B. wegen erhöhter Temperatur? Bei Reisewarnung des Auswärtigen Amtes? Hier hilft der „Ergänzungs-Schutz Covid-19“. Und das schon ab 26 € pro Buchung (bis zu 9 Personen zusammen). Den Ergänzungs-Schutz Covid-19 können Sie in Kombination mit einer Reiserücktrittsversicherung oder einem Rundum-Sorglos-Paket der ERGO Reiseversicherung buchen. (Gilt bei Neuabschluss oder bis 30 Tage vor Reisebeginn). Weitere Informationen dazu finden Sie hier

    • Hygienekonzept bei Busreisen 2022:

    Ihre Gesundheit und Sicherheit haben höchste Priorität!
    Hier finden Sie Informationen zum Hygienekonzept während unserer Busreisen.

    • Hinweis zu Reisen in „Corona-Zeiten“:

    Bitte beachten Sie, dass wir die aufgeführten Leistungen einer Reise nur dann bzw. in dem Rahmen erbringen können, wie es die behördlichen Vorschriften in Deutschland und in Ihrem Urlaubsland rechtlich zulassen. Davon können unmittelbar von uns angebotene Leistungsbestandteile betroffen sein (z.B. eingeschränkte Poolnutzung, Menü statt Buffet), aber auch Vorgaben bei der Einreise ins Urlaubsland oder Rückreise nach Deutschland (z.B. vorgeschriebene Corona-Tests oder Impf-/Genesenen-Nachweise) sowie allgemein vor Ort (z.B. Maskenpflicht in Geschäften oder eingeschränkter Zutritt zu Sehenswürdigkeiten). Ihre gesetzlichen Gewährleistungsansprüche bleiben hiervon unberührt.

    • Hinweis zur gesetzlichen Kundengeldabsicherung:

    Unseren aktuellen Sicherungsschein, mit dem Ihre geleisteten Zahlungen geschützt sind, finden Sie hier.


    Bei Fragen nutzen Sie unser Kontaktformular oder rufen Sie uns unter der kostenfreien Hotline 
    0800 250 00 00 (Mo. - Fr. 9-19 Uhr)
    oder Ihr Reisebüro des Vertrauens an