Griechenland: Klassiker unter den Klassikern

Parthenon - Tempel an der Akropolis
Parthenon - Tempel an der Akropolis ©Sven Hansche, 123rf.com
©www.stepmap.de
Athen Akropolis
Athen Akropolis ©sborisov - Fotolia.com
Acropolis
Acropolis ©Griechisches Fremdenverkehrsamt
Das neue Akropolis Museum in Athen
Das neue Akropolis Museum in Athen ©Griechisches Fremdenverkehrsamt
Antikes Theater Epidaurus
Antikes Theater Epidaurus ©Ministerium für Tourismus - Griechische Zentrale Für Fremdenverkehr
Säulenallee in Olympia
Säulenallee in Olympia ©Ministerium für Tourismus - Griechische Zentrale Für Fremdenverkehr
Parthenon - Tempel an der Akropolis
Athen Akropolis
Acropolis
Das neue Akropolis Museum in Athen
Antikes Theater Epidaurus
Säulenallee in Olympia

Rundreise mit Flug an/ab Athen

  • Besuch der Akropolis in Athen
  • Weinprobe im Weingut 
  • Oliven- und Olivenölverkostung
ab 1909 €
Buchungscode: GR-AT04

Rundreise mit Flug an/ab Athen

  • Besuch der Akropolis in Athen
  • Weinprobe im Weingut 
  • Oliven- und Olivenölverkostung
ab 1909 €
Buchungscode: GR-AT04

„Alles, außer einer Odyssee“, so ließe sich diese Reise ins klassische Griechenland auf eine kurze Formel bringen. Denn Ihr Besichtigungsprogramm ist perfekt geplant und umfasst so ziemlich alle Stätten der hellenischen Antike, mit denen schon Ihr Geschichtslehrer Sie so gerne vertraut machen wollte – höchste Zeit, sein Lebenswerk zu vollenden.

Sie sehen die Hauptstadt Athen, wo wir nach der Akropolis mit dem Parthenon den Staffelstab in das Panathineon-Stadion – Schauplatz der ersten olympischen Spiele der Neuzeit – tragen.

Wir orakeln schon jetzt, dass Sie sich auch den Ausflug zu den „schwebenden“ Meteora Klöstern nicht entgehen lassen werden, bevor Sie in Delphi die Heiligtümer der Athena, den Apollo-Tempel und die beeindruckende Skulpturenaustellung sehen.

Sportliches Schuhwerk ist übrigens auf der gesamten Reise ein guter Tipp, denn auch wenn Sie in Olympia nicht zum Wettkampf antreten, gibt es zwischen den Ruinen von Zeus-Tempel, Schatzhäusern und Stadion und beim Besuch in Sparta und der byzantinischen Ruinenstadt Mystras noch vieles zu erwandern.

Das Theater von Epidaurus kennzeichnet die Zielgerade Ihrer Reise durchs klassische Griechenland, die Sie mit einem wohlverdienten Freizeittag beenden. Es sei denn, Sie begleiten uns auch noch zu einer Minikreuzfahrt auf dem Kanal von Korinth und statten dem berühmten Löwentor von Mykene einen Besuch ab. Sie entscheiden sich für letzteres? Ihr Geschichtslehrer wäre stolz auf Sie!

Lesen Sie hier unseren aktuellen Reisebericht.

Programm

1. Tag: Anreise - Kammena Vourla

Sie werden zu Hause abgeholt und zum Flughafen gebracht. Mit Ihrer Reisebegleitung fliegen Sie nach Athen. Sollten es die Flugzeiten erlauben, starten Sie gleich mit der Stadtführung in Athen. Andernfalls findet diese am letzten Tag der Reise statt. Im Anschluss fahren Sie nach Karditsa zur Übernachtung.

2. Tag: Karditsa - Meteora-Klöster - Arachova

Nach dem Frühstück geht es für Sie in eine Welt steiler und schroffer Felsen, in der die Mönche von Meteora ihre Klöster auf 300 Meter Höhe erbaut haben. Sie besuchen nämlich die bekannten Meteora-Klöster. Wie kleine Schwalbennester kleben sie zwischen den Bergen. In deren Blütezeit bestand die Mönchsgemeinde aus 24 Klöster, heute sind viele verwaist. Sie besuchen zwei der Klöster, ein Fest für die Sinne – die Traditionen der Orthodoxie.

In Kalambaka, am Fuße der Meteora-Felsen haben Sie dann noch ein wenig Freizeit, bevor Sie zu Ihrem Hotel nach Arachova weiterreisen.

3. Tag: Arachova - Delphi - Olympia

Inmitten herrlich grüner Landschaft liegt Delphi, das bedeutendste Orakelheiligtum der Antike. Man sah in Delphi den Mittelpunkt der Welt und diese Stätte erlangte Ihren Ruhm durch das bekannte Orakel.

Den Rundgang beginnt Sie auf der Heiligen Straße mit ihren zahlreichen Denkmälern und mehreren Schatzhäusern. Etwas weiter oben sehen Sie dann die Überreste des Apollon-Tempels, wo das Orakel zu Hause war. Und natürlich geht es für Sie auch zum Theater, welches auf seinen 35 Sitzreihen bis zu 5.000 Zuschauern Platz bot und zum Athena-Heiligtum mit der berühmten und sehr gut erhaltenen Tholos.

Zum Abschluss Ihres Delphi-Ausfluges schauen Sie sich das Museum an, welches eine große, bedeutende Sammlung von Skulpturen und architektonischen Exponaten beherbergt, darunter den berühmten bronzenen Wagenlenker.

Im Anschluss fahren Sie nach Olympia zum Hotel.

4. Tag: Olympia - Isthmia

Ihr heutiger Ausflug entfacht in Ihnen sicherlich das Olympische Feuer, geht es doch nach Olympia, wo im Jahre 776 vor Christus die ersten Olympischen Spiele ausgerufen wurden. Sie entdecken die Geschichte und die archäologischen Zeugnisse dieser bedeutenden Stätte und sehen u.a. den Heiligen Hain sowie den Tempel des Zeus, dessen von Phidias gestaltete Statue zu den sieben Weltwundern der Antike zählt. Schatzhäuser, Thermenanlagen, Gymnasion und das weite Stadion bezeugen den einstigen Ruhm Olympias.

Bevor Sie nun nach Isthmia zu Ihrem Hotel weiter reisen, können Sie im Museum in Olympia zahlreiche Meisterwerke griechischer Kunst, wie z.B. die Giebelfiguren und Metopen des Zeus-Tempels bewundern.

Freuen Sie sich im Anschluss auf eine Weinprobe mit kleinen Leckereien in einem traditionellen Weingut, bevor Sie zurück ins Hotel fahren.

5. Tag: Ausflug Epidaurus und Nafplio

Frisch gestärkt geht es nach dem Frühstück für Sie auf einen Ausflug, bei dem Sie Epidaurus und Nafplio kennen lernen.

Im Heiligtum des Asklepeios in Epidaurus, Schutzgott der Medizin, können Sie sich zu Tagesbeginn zunächst über die Heilkunst einst und heute austauschen und die grandiose Akustik des Theaters genießen.

Gesund geht es weiter beim Besuch einer Olivenölpresse bei der Sie natürlich auch die heimischen Oliven und Öl verkosten können.

Danach besichtigen Sie Nafplio, die erste Hauptstadt des modernen Griechenlands und unternehmen einen Spaziergang durch die schmalen Gassen über den Syndagmaplatz bis hin zur Vouleftikomoschee. Sie diente dem ersten griechischen Parlament als Tagungsort.

6. Tag: Ausflug Sparta und Mystras

Zunächst fahren Sie in Richtung Sparta. Sparta liegt im fruchtbaren Tal des Flusses Eurotas und ist von Gebirge umgeben, was in der Vergangenheit einen hervorragenden Schutz gegen feindliche Angriffe bot. Hier besuchen Sie das Museum der Olive und des Olivenöls.

In Mystras, am Hang des Taygetos-Gebirges, regierten über Jahrhunderte byzantinische Kaiser und hier lebten auch namhafte Gelehrte. Kirchen mit faszinierenden byzantinischen Fresken, Klöster und Paläste ziehen sich terrassenförmig bis zur Bergkuppe hinauf (festes Schuhwerk wird empfohlen).

7. Tag: Tag zur freien Verfügung oder fakultativer Ausflug Alt Korinth, Minikreuzfahrt Kanal von Korinth und Mykene

Sie haben an diesem Tag die Wahl, ob Sie in Ihrem Hotel entspannen oder sich einem fakultativen Ausflug anschließen möchten.

In letzerem Fall besuchen Sie zunächst die Ausgrabungen des antiken Korinths. In Altkorinth steht einer der ältesten Tempel des Landes, welcher dem Apollon geweiht war. Heute sind die Ruinen mit den sieben weithin sichtbaren, über sieben Meter hohen Säulen des Tempels Anziehungspunkt für Menschen aus aller Welt.

Danach fahren Sie zum Isthmus von Korinth, eine Landenge, die den Peloponnes mit dem griechischen Festland verbindet. Hier unternehmen Sie eine Minikreuzfahrt durch den Kanal von Korinth (wetterabhängig), ein beeindruckendes Erlebnis.

Mykene war, vor 3.000 Jahren, ein mächtiger Stadtstaat. Zum Abschluss dieses Reisetages sehen Sie dort das Löwentor, das imposante Schatzhaus des Atreus und hören die Sagen rund um den König Agamemnon und die schöne Helena.

8. Tag: Heimreise

Bevor es zurück geht, entdecken Sie die griechische Hauptstadt mit ihrem heterogenen Stadtbild, die Bauten aus allen Epochen von der Antike bis in die Gegenwart vereint.

Sie sehen das Panathineon Stadion, wo die ersten olympischen Spiele der Neuzeit stattfanden. Danach besichtigen Sie den Tempel des Zeus, sehen Syntagma, das Parlament, die Nationalbibliothek und den Präsidentenpalast. Und natürlich darf auch ein Besuch der antiken Baudenkmäler der Akropolis nicht fehlen, bei dem Sie die unvergleichliche, klassische Schönheit des Parthenon erleben.

Ein Bummel durch die engen Gassen des historischen Viertels Plaka mit ihren malerischen Plätzen und den pittoresken Gebäuden entführt Sie in den Alltag der alteingesessen Athener.

Nach erlebnisreichen Tagen werden Sie zum Flughafen von Athen gefahren und fliegen zurück. Mit dem Transfer nach Hause geht Ihre Reise auf den Spuren der Klassiker entspannt zu Ende.

ab 1909 
GR-AT04

Reisedaten

Reise/Reiseziel:
Griechenland: Klassiker unter den Klassikern
Veranstalter:
SZ-Reisen & Service GmbH
Mindestteilnehmerzahl:
20
Ungefähre Gruppengröße:
25

 

Hinweis:  Ab dem 10.05.2024 erheben wir bei allen Neubuchungen von Flugreisen mit Abreise 2024 (außer Festtage) aufgrund der kurzfristig erhöhten Luftverkehrssteuer einen Betrag von:
3,- EUR p.P. / Reise innerhalb Europas
15,- EUR p.P. / Reise außerhalb Europas

Termine

  • Flughafen Dresden (DRS) inklusive Transfer Region B/D/F

    Flughafen Dresden (DRS) ohne Haustürtransfer

    = Die mit gekennzeichneten Angebote sind nur noch auf Anfrage buchbar.

    Zusatzoptionen:

  • Flughafen Dresden (DRS) inklusive Transfer Region B

    Flughafen Dresden (DRS) ohne Haustürtransfer

    = Die mit gekennzeichneten Angebote sind nur noch auf Anfrage buchbar.

    Zusatzoptionen:

Reiseversicherung

Wir empfehlen Ihnen den sofortigen Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung (Reiserücktritt und Reiseabbruch), sowie bei Auslandsreisen eine zusätzliche private Auslandskrankenversicherung.

Wir helfen Ihnen dabei, den optimalen Versicherungsschutz für Sie zu finden. Lesen Sie sich hier alle näheren Informationen durch.

 Beförderung

  • Haustürtransfer in ausgewählten Regionen
  • Flug mit renommierter Fluggesellschaft nach Athen und zurück in der Economy Class (Umsteigeverbindung)
  • Transfers Flughafen – Hotel – Flughafen
  • Fahrt im Reisebus während der Rundreise

Hotels & Verpflegung

  • 2 Übernachtungen im 5*-Hotel in Kamena Vourla
  • 1 Übernachtung im 4*-Hotel in Olympia 
  • 4 Übernachtungen im 4*-Hotel in Vrachati
  • 7x Frühstück
  • 7x Abendessen

Ausflüge & Besichtigungen

  • Ausflug: Mykene und Nafplio
  • Stadtrundgang/-fahrt: Athen, Delphi, Olympia, Sparta, Mystras
  • Eintritte: Akropolis mit Partheon in Athen, 2 Meteora-Klöster, Theater in Epidaurus, Apollonheiligtum und Museum in Delphi, Ausgrabungsstätte und Museum in Olympia, Olivenölmuseum in Sparta, Ausgrabungstätte in Mystras  

Zusätzlich inklusive

  • Aktuelle Steuern & Sicherheitsgebühren
  • Bettensteuer 
  • Begrüßungsgetränk bei Anreise
  • Weinprobe im Weingut 
  • Oliven und Olivenölverkostung
  • 1 Reisetaschenbuch pro Buchung
  • Örtliche Reiseleitung: 1.-6. u. 8. Tag
  • sz-Reisebegleitung
ab 1909 
GR-AT04

Zielland

Griechenland

Kontinent: Europa
Hauptstadt: Athen
National- und Amtssprache: Griechisch
Währungscode: EUR
Internationale Vorwahl: +30
Polizei: 100
Notarzt: 166
Zeitverschiebung:

UTC +2 OEZ

UTC +3 OESZ

Stecker- und Adapterinformationen Typ C, Typ F

Essen


  • Das Essen in Griechenland ist maritim, vom Mittelmeer geprägt 
  • Neben den “Früchten des Meers” und Fisch wird in Griechenland traditionell das Fleisch der Ziegen und Schafe verspeist
  • Nachspeisen werden in Griechenland sehr süß zubereitet und serviert 

Landestypische Gerichte


  • Gyros → gewürztes Schweinefleisch vom Grill
  • Souvlaki → Fleischspieße mit Schweine-, Lamm- oder Hähnchenfleisch zubereitet
  • Moussaka → ein Auflauf, zubereitet aus Hack, Kartoffeln, Zucchini und Tomaten, verfeinert mit vielen Gewürzen
  • Giouvesti → Eintopf mit Nudeln und Lammfleisch 
  • Jemista → gefülltes Gemüse mit Hackfleisch 
  • Tsatsiki → eine Joghurtcreme mit Gurke, Knoblauch und Olivenöl 
  • Griechischer Salat → ein Salat aus Tomaten, Gurke, Paprika, Oliven, Zwiebeln und Schafskäse

Getränke


  • Ouzo → ist eine griechische Spirituose aus Anis
  • Retsina → ein trockener Weißwein, der leicht geharzt ist
  • Internationale Softdrinks

Infrastruktur


  • Inlandsflüge sind vorhanden
  • Es gibt Fährverbindungen
  • In Athen gibt es ein U-Bahnnetz und eine Tramlinie sowie Busverbindungen
  • Auf dem Festland ist das Straßennetz gut ausgebaut

Allgemeines


  • Rechtsverkehr
  • Promillegrenze: 0,5
  • Informieren Sie sich im Vorfeld über die Bedeutung von Verkehrszeichen

Führerschein


Allgemeiner Hinweis: Ein Internationaler Führerschein ist ein Zusatzdokument, das Sie zu Ihrem nationalen Führerschein erhalten und welches nur in Verbindung mit diesem gültig ist. Nur in wenigen Ländern ist es gesetzlich vorgeschrieben, einen internationalen Führerschein mitzuführen. Unabhängig von den landesspezifischen Vorschriften können Autovermietungen einen internationalen Führerschein verlangen. Bitte informieren Sie sich im Vorfeld. 


Taxi


Allgemeiner Hinweis: Es wird empfohlen, bei jeder Taxifahrt das Taxameter einschalten zu lassen oder bei vorhandener Ortskundigkeit einen Festpreis vor der Fahrt auszumachen. 

  • Das Anheben des Kopfes zusammen mit einem Schnalzen bedeutet "nein"

Trinkgelder


Restaurant: 10%, kleinere Beträge werden aufgerundet
Hotel:

Gepäckservice: 1€ pro Koffer

Zimmerservice: 5-10€ auf dem Kopfkissen hinterlassen

Taxi: 10%

Was kann/darf die Botschaft/Auslandsvertretung tun?


Im Falle von Passverlust kann/darf die Botschaft/Auslandsvertretung:


  • in dringenden Angelegenheiten einen "Reiseausweis als Passersatz" aushändigen - das Papier ist für die Rückreise ausreichend
  • nach wenigen Tagen einen vorläufigen Reisepass ausstellen

Im Falle von Geldverlust kann/darf die Botschaft/Auslandsvertretung:


  • Kontaktmöglichkeiten mit Verwandten und Freunden zu Hause vermitteln
  • schnelle Überweisungswege aufweisen - z. B. Blitzgiro, telegrafische Postüberweisung, Western Union Money Transfer
    • Sind diese Überweisungswege nicht vorhanden, besteht die Möglichkeit einer Überweisung über die Botschaft/Auslandsvertretung
  • in streng definierten Einzelfällen finanzielle Hilfestellung leisten

Im Falle von Festhaltung/Verhaftung durch die Behörden des Gastlandes kann/darf die Botschaft/Auslandsvertretung:


  • als Vermittler agieren
  • die Haftbedingungen bewerten und im Notfall eine menschenwürdige Behandlung anmahnen
  • auf Wunsch die anwaltliche Vertretung vermitteln und die Angehörigen benachrichtigen

Im Falle von Unfall- oder Krankheitsfall kann/darf die Botschaft/Auslandsvertretung:


  • bei der Ausreise/Evakuierung aus betroffenen Katastrophengebieten unterstützen - die Teilnahme ist freiwillig und kostenpflichtig


Was kann/darf die Botschaft/Auslandsvertretung nicht tun?


  • Die Botschaft/Auslandsvertretung kann nicht als Filiale von Reisebüros, Krankenkassen oder Banken agieren

Im Falle von Führerschein-/Fahrzeugpapierverlust kann/darf die Botschaft/Auslandsvertretung nicht:


  • Führerschein oder Fahrzeugpapiere erstellen, diese können nur von den Behörden im Heimatland ersetzt werden

Im Falle von Geldverlust kann/darf die Botschaft/Auslandsvertretung nicht:


  • privatrechtliche Verpflichtungen finanzieren – z. B. offene Hotelschulden, Bußgelder/Overstay-Gebühren, Krankenhauskosten, Kosten ärztlicher Behandlungen etc.
  • bei Geldverlust die Fortsetzung des Urlaubs finanzieren

Im Falle von Festhaltung/Verhaftung durch die Behörden des Gastlandes oder Gerichtsverfahren kann/darf die Botschaft/Auslandsvertretung nicht:


  • in den Vorgang oder das Verfahren eingreifen
  • anwaltliche Tätigkeiten oder die Vertretung vor Gericht wahrnehmen

Im Todesfall kann/darf die Botschaft/Auslandsvertretung nicht:


  • Überführungskosten bei Todesfällen verauslagen


Nützliche Links


Konsulargesetz


http://www.gesetze-im-internet.de/konsg/


Anlaufstelle an deutschen Flughäfen


https://www.auswaertiges-amt.de/blob/2006350/e344891d165455976fc40c53e2c668ce/serviceanlaufstellen-data.pdf


Zentrale Servicenummern zur Sperrung von Kreditkarten, EC-Karten und Handykarten


https://www.auswaertiges-amt.de/blob/2006352/28daf9b17860153114c927d9e5a7ea86/servicebanken-data.pdf


Geldüberweisung ins Ausland


https://www.auswaertiges-amt.de/blob/2006348/a20fee2c15d3d6eb0a6b72afcc132fcd/serviceueberweisung-data.pdf


Verzeichnis deutscher Auslandsvertretungen


https://www.auswaertiges-amt.de/blob/199314/04f2f74f302c2a112fbe3ea0953abaa9/dtauslandsvertretungenliste-data.pdf



Telefonnummern des Auswärtigen Amtes


In vielen Fällen kann es schon vor Antritt einer Reise sinnvoll sein, wichtige Informationen einzuholen. Der Bürgerservice des Auswärtigen Amtes steht Ihnen für allgemeine Auskünfte zu konsularischen Anliegen, länderbezogenen Fragen und weiteren Themen zur Verfügung. Sie erreichen den Bürgerservice von Montag bis Freitag (außer an Feiertagen) in der Zeit von 9:00 Uhr bis 15:00 Uhr unter +49 3018 1720 00.



Wichtige Informationen zu der Auslandsvertretung


  • Deutsche Auslandsvertretungen/Botschaften/Konsulate gibt es in mehr als 200 Ländern
  • Es gibt über 330 deutsche Honorarkonsuln
    • diese sind an vielen Orten zusätzlich zu den diplomatischen und konsularischen Vertretungen tätig
    • ehrenamtlicher Beruf
    • können Deutsche aufgrund ihrer Berufserfahrung im Gastland helfen
    • sind nicht zwingend deutsche Staatsbürger
    • haben eingeschränkte konsularische Befugnis
  • Sollte es am Zielort keine deutsche Auslandsvertretung geben, können bei Problemen jederzeit Auslandsvertretungen anderer Mitgliedsstaaten der EU kontaktiert werden


Hilfe und Rat durch die Auslandsvertretungen


  • Auslandsvertretungen stehen Deutschen, die im Ausland in Not geraten, mit Hilfe und Rat zur Verfügung
    • Sie können durch ihre langjährige Orts- und Situationskenntnis Rat erteilen, damit die Hilfesuchenden sich aus ihrer Notsituation befreien können
  • Die Hilfsmöglichkeiten richten sich nach dem internationalen Recht und orientieren sich an den Gesetzen des Gastlandes - allerdings keine Hilfe im Maße, wie man es von einer Behörde innerhalb Deutschlands erwarten könnte
  • Sie sind kein Ersatz für innerdeutsche Behörden, Reisebüros oder Banken
  • Erreichbarkeit ist auch außerhalb normaler Dienstzeiten in Hauptreiseländern gesichert
  • Die medizinische Versorgung ist in allen Teilen des Landes gesichert

Nicht erlaubte Medikamente: -


Allgemeiner Hinweis: 


  • Für die Dauer Ihres Aufenthaltes wird empfohlen, eine Auslandskrankenversicherungen abzuschließen
  • Klären Sie ggf. vor der Behandlung die Höhe der zu erwartenden Kosten
  • Es wird empfohlen, für alle verschreibungspflichtigen Medikamente ein Attest mitzuführen
  • Nehmen Sie eine individuelle Reiseapotheke mit
  • Das Fotografieren von militärischen Objekten und Personen ist aufgrund von Spionagegefahr verboten
  • Es gibt besondere Zollvorschriften über die Einfuhr von Verteidigungsspray und Waffen

Plastikverbot: -


Hinweise zur Sicherheitskontrolle bei Einreise: -

PDF-Downloads

 Länder-Information
ab 1909 
GR-AT04

Ausführliche Einreisebestimmungen:

Ausführliche Einreisebestimmungen finden Sie .

Hotels:
Bitte beachten Sie, dass die 5*, 4* und 3* der Hotels der Landeskategorie entsprechen.

Hinweis zu den Besuchen in Klöstern:
Es werden keine Leihröcke in den Klöstern zur Verfügung gestellt.
Frauen sollten daher entweder einen bis mindestens über die Knie reichenden Rock tragen, ein großes Tuch oder Sarong dabei haben. Ansonsten kann der Eintritt verweigert werden.

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige (Reisedokumente / Visum / Impfung):

Deutsche Staatsangehörige benötigen für diese Reise gültige Ausweisdokumente. Die Reise kann sonst nicht angetreten werden!
Je nach Reiseland kann es sein, dass ein Visum erforderlich ist. In einigen Ländern sind ggf. auch Impfvorschriften zu beachten. Ausführliche Einreisebestimmungen finden Sie online bei der jeweiligen Reise unter der Rubrik „Länder“. Außerdem erhalten Sie diese Infos auch in Ihren zugesandten Reise-Vertragsunterlagen.
Wir empfehlen Ihnen dringend, sich schon vor der Buchung einer Reise über Ihre Einreisebestimmungen zu informieren. Bitte erkundigen Sie sich dabei auch über mögliche Bearbeitungszeiten für ggf. benötigte Visa, um eine rechtzeitige Bearbeitung vor Abreise zu gewährleisten sowie über notwendige Impfungen.
Bitte beachten Sie, dass seit dem 26. Juni 2012 jedes Kind, welches ins Ausland reist, unabhängig vom Alter ein eigenes Reisedokument benötigt. Eintragungen im Reisepass der Eltern werden nicht mehr anerkannt. Bitte beantragen Sie das notwendige Reisedokument bei den zuständigen Behörden.

Einreisebestimmungen für nicht-deutsche Staatsangehörige (Reisedokumente / Visum / Impfung):

Falls Personen ohne deutsche bzw. mit nicht ausschließlich deutscher Staatsbürgerschaft mitreisen, beachten Sie bitte, dass in diesem Fall andere bzw. gesonderte Einreisebestimmungen für Ihr gewähltes Reiseland gelten können. Hierüber geben die jeweiligen Auslandsvertretungen bzw. zuständigen Konsulate entsprechend Auskunft. Wir empfehlen Ihnen dringend, sich schon vor der Buchung einer Reise über Ihre Einreisebestimmungen zu informieren. Bitte erkundigen Sie sich dabei auch über mögliche Bearbeitungszeiten für ggf. benötigte Visa, um eine rechtzeitige Bearbeitung vor Abreise zu gewährleisten.
Sollten Sie in diesem Zusammenhang Fragen haben, helfen wir Ihnen gerne weiter. Bitte kontaktieren Sie uns unter unserer kostenfreien Service-Hotline 0800 250 00 00 (Mo-Fr 9-19 Uhr).

Absagefrist durch den Reiseveranstalter sz-Reisen & Service GmbH:

Falls die Mindesteilnehmerzahl für Ihren Reisetermin nicht erreicht werden sollte, behält sich sz-Reisen vor, bis spätestens 4 Wochen vor Reiseantritt (bei Tagesfahrten bis zu 2 Wochen) die Reise abzusagen bzw. vom Reisevertrag zurückzutreten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen SZ-Reisen & Service GmbH unter §7.

sz-Reisen und momento by sz-Reisen sind Marken der sz-Reisen & Service GmbH

Hinweis zu den Ausflügen:

Alle Ausflüge und Führungen finden in deutscher Sprache statt, soweit nichts anderes angegeben ist. Bitte beachten Sie, dass sich die angegebene Reihenfolge der Ausflüge ändern kann. 

Hinweis zu Impfungen:

Über Infektions- und Impfschutz sowie andere Prophylaxemaßnahmen für Ihr Wunschreiseziel sollten Sie sich rechtzeitig informieren und ggf. ärztlicher Rat, z.B. zu Thrombose und anderen Gesundheitsrisiken einholen. Wir verweisen auch auf die Einreisebestimmungen des jeweiligen Ziellandes unter der Rubrik "Länder" auf unsere Website und auf allgemeine Informationen von Gesundheitsämtern, reisemedizinisch erfahrenen Ärzten, Tropenmedizinern, reisemedizinischen Informationsdiensten oder der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.
Bei Fragen kontaktieren Sie uns unter unserer kostenlosen Service-Hotline 0800 250 00 00 (Mo-Fr 9-19 Uhr).

Hinweis für Menschen mit eingeschränkter Mobilität:

Unsere Reisen sind nicht geeignet für Gäste mit eingeschränkter Mobilität. sz-Reisen sind meistens Reisen in Bewegung: Um alle Besichtigungen, Rundgänge und Ausflüge in vollem Umfang miterleben zu können, sollten Sie „gut zu Fuß“ sein. Auch so manch ein Hotel ist noch nicht auf Rollatoren oder weitergehende Mobilitätsbeschränkungen eingestellt. Daher sind unsere Reisen für schwer gehbehinderte Gäste sowie für Gäste im Rollstuhl oder mit starker Sehbehinderung nicht geeignet (auch Gehörlosigkeit oder allg. Reisebehinderung).
Im Zweifel können wir vorab für Sie prüfen, ob eine Teilnahme möglich ist. Bitte fragen Sie uns vor der Buchung, ob diese Reise für Sie geeignet ist. Wir beraten Sie gern unter unserer kostenlosen Service-Hotline 0800 250 00 00 (Mo-Fr 9-19 Uhr).

Zahlung & Reiserücktritt bei SZ-Reisen:

Ausführliche Informationen zu Zahlung und zum Reiserücktritt finden Sie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen SZ-Reisen & Service GmbH unter § 2. + 5. + 7. + 8.

Hinweis Luftverkehrssteuer:

Die Bundesregierung hat zum 01.05.20 unerwartet eine Erhöhung der Luftverkehrssteuer beschlossen. Diese Erhöhung erfolgte sehr kurzfristig und war für uns als Reiseveranstalter bei der Planung Ihrer Reise nicht vorhersehbar. Dadurch erheben wir seit dem 10.05.2024 bei allen Neubuchungen von Flugreisen mit Abreise 2024 (außer Festtage) zusätzlich einen Betrag von:
3,- EUR p.P. / Reise innerhalb Europas,
15,- EUR p.P. / Reise außerhalb Europas.

Hinweis bei Hotelaufenthalt:

Bei der Hotelkategorie handelt es sich um eine Veranstalterbewertung, die auch von den örtlichen Kategorie abweichen kann.

ab 1909 
GR-AT04

Weitere Angebote

Weitere Ziele

Inspirierende Angebote per Newsletter

Melden Sie sich jetzt für den sz-Reisen Newsletter an und verpassen Sie nie wieder Reiseinspiration, Angebote und aktuelle Tipps!

Jetzt anmelden

Instagram
Facebook
Kontakt