Wo liegt Italien?

Italien befindet sich im Süden Europas und umfasst größtenteils die vom Mittelmeer umschlossene Apenninhalbinsel sowie die Po-Ebene und den südlichen Gebirgsteil der Alpen. Der Staat wird außerdem durch Slowenien, Österreich, die Schweiz und Frankreich benachbart.

Beste Reisezeit

Ähnlich wie viele mitteleuropäische Länder lässt sich Italien das ganz Jahr über bereisen. 

Unsere Reisetipps

Neben in die Jahrtausende zurückreichende Historie, reizt Italien seine Besucher vor allem mit seiner weltberühmten Kulinarik, mit atemberaubend schönen und vielfältigen Landschaften, mit Kunst und Kultur sowie dem unvergleichbar leichten italienischen Lebensgefühl. Deshalb bieten wir viele sz-Reisen mit kulinarischem und kulturellem Schwerpunkten an. 

Hätten Sie es gewusst?

Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass Italien mit 58 Millionen Touristen jährlich zu den meistbesuchten Ländern der Erde zählt. Dies liegt unter anderem sicherlich darin begründet, dass „das Land in dem die Zitronen blühen“ die meisten Weltkulturerbestätten der UNESCO - insgesamt 55 -  innerhalb eines Landes zählt. Dazu gehören u.a. das historische Zentrum Florenz, Venedig mit seinen Lagunen sowie die gesamte Amalfiküste. 

Passende Reisen

Abonnieren Sie unseren Blog-Newsletter und Sie verpassen keine neue Beiträge mehr!
 

Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.