Wo liegt Deutschland?

Die Bundesrepublik Deutschland liegt in Mitteleuropa und hat im Vergleich besonders viele Nachnbarn. Im Norden grenzt Deutschland an die Nordsee, Dänemark und die Ostsee. Im Osten sind wir mit Polen und der Tschechische Republik benachbart, im Süden mit Österreich und der Schweiz. Und im Westen trennt die Staatsgrenze Deutschland von Frankreich, Luxemburg, Belgien und die Niederlande.

Beste Reisezeit

Deutschland kann man eigentlich immer bereisen. Es herrscht gemäßigtes Klima, das durch die klassischen vier Jahreszeiten geprägt ist. 
Im Winter ziehen aber die berühmten Weihnachtsmärkte besonders viele Touristen in das ganze Land. Im Sommer liegen die Temperaturen, abhängig von der Region, zwischen 20 und 35 Grad. 

Unsere Reisetipps

Vor allem aber die bunte Metropole Berlin zieht international große und kleine Gäste in ihren Bann. Lockt Modebegeisterte zur Fashionshow, Musikfans in die unzähligen Clubs und Konzerthäuser und Kunstliebhaber in zahlreiche Galerien und Ausstellungen.

Vielerorts zeugen Denkmäler, Museen, alte Burgen und Schlösser oder andere geschichtsträchtige Gebäude von einer bewegten Vergangenheit, die viele Touristen in das Herz Europas lockt. Besonders entlang der Ufer deutscher Flüssen kann man diese zauberhafte Landschaften genießen. 

Hätten Sie es gewusst?

Deutschland ist bekannt für seine wohl unübertroffene Vielfalt an Brotsorten. Brot und Brötchen werden zum Frühstück und zum Abendessen gegessen. Bier ist das Nationalgetränk der Deutschen. Es gibt extrem unterschiedliche Sorten, vom süddeutschen Weizenbier bis zum bitteren Pils, dem dunklen Bockbier. Aber auch Deutsche Weine, insbesondere die Weißweine gehören zu den besten der Welt. Am bekanntesten sind die Weine von Rhein und Mosel sowie die Fränkischen Weine.

Passende Reisen

Abonnieren Sie unseren Blog-Newsletter und Sie verpassen keine neue Beiträge mehr!
 

Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.